*** Gruß aus der Weihnachtsbäckerei ***





Ein kleiner Gruß aus meiner Weihnachtsbäckerei. 
Adventszeit ohne Butterplätzchen? Für mich undenkbar.
Etwas selbstgemachtes kommt immer gut an. Etwas selbst gebackenes noch viel mehr!
ZitronenSterne aus Mürbeteig verziert mit Glasur kommt hübsch verpack in ein
Einmachglas.
 Mit etwas Kordel und einem Anhänger sieht das ganze gleich noch hübscher aus und eignet sich wunderbar als Mitbringsel zu einem Adventskaffee für liebe Freunde.




 
♥ Das Rezept ♥
Buttrig & gut:
Mürbeteig 
1 Grundteig für etwa 70 Stück:
200g Butter
100g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei (M)
300g Mehl
1 EL fein abgeriebene Zitronenschale (Bio)
für die Glasur:
3 EL Granatapfelsirup
100g Puderzucker
Perlen & Sterne 

 1. Weiche Butter, Puderzucker und 1 Prise Salz mit dem Knethaken des Handrührers verkneten. Das Ei unterrühren und mit dem Mehl rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.
Teig zu einer flachen Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank legen.

2. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Den Teig noch mal gut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 bis 4mm dünn ausrollen, mit Sternchenformen oder auch beliebig andere ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 
Im Ofen 10 bis 12 Miunten goldgelb backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

3. Sirup und Puderzucker glatt rühren und die Plätzchen damit verzieren.
Perlen & Sternchen aufsetzen.

Und nun viel Freude beim Nachbacken
Herzliche Grüße
aus meinem Atelier Farbstil
Sandra


1 Kommentar: